Sie sind hier

Ausbildung für ehrenamtliche und nebenberufliche BibliothekarInnen

Die Veranstalter des Kurses sind der Büchereiverband Österreichs und das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung. Die Kurs- und Aufenthaltskosten für BibliothekarInnen an Öffentlichen Büchereien werden aus den Mitteln des BVÖ, die vom Bundeskanzleramt im Rahmen der Jahresförderung zur Verfügung gestellt werden, und vom Bundesinstitut für Erwachsenenbildung getragen.
 

Online-Anmeldung:

www.bvoe.at – Aus- und Fortbildung

Kontakt:

Büchereiverband Österreichs

Museumstraße 3/B/12, 1070 Wien

Tel.: 01/406 97 22, Fax: 01/406 35 94-22

E-Mail: bvoe@bvoe.at

Website: www.bvoe.at

 

bifeb St. Wolfgang

Bürglstein 1–7, 5360 St. Wolfgang

Tel.: 061 37/66 21-0, Fax: 061 37/66 21-116

E-Mail: office@bifeb.at

Website: www.bifeb.at

Mithilfe eines Modulsystems werden in dreiwöchigen Ausbildungslehrgängen, die im Zeitraum von eineinhalb Jahren stattfinden, folgende Inhalte vermittelt:

Teil 1: Aufgaben, Rechtsgrundlagen und Geschichte Öffentlicher Bibliotheken, Bibliotheksorganisation und -verwaltung, Bestandsaufbau und Medienerschließung, Exkursion – Bibliotheksräume und Umfeld.

Teil 2: Medienkunde – Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur, Sachliteratur, Zeitschriften und Nicht-Buch-Materialien, Literaturvermittlung, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement, Vertiefung Medienerschließung.

Teil 3: Präsentation der Projektarbeiten, Vertiefung aktueller Themen, z. B. Zielgruppenarbeit und sozial-integrative Bibliotheksarbeit, Finanzierung und Förderungen, inhaltliche Erschließung.

Achtung: Der Zeitraum von der ersten zur dritten Kurswoche darf die Dauer von fünf Jahren nicht überschreiten, sonst verlieren absolvierte Teilmodule ihre Gültigkeit.

Curriculum NEU: Die Ziele der Ausbildung der jeweiligen Bereiche finden sich in den neun Modulbeschreibungen, siehe BVÖ-Website unter https://www.bvoe.at/aus-_und_fortbildung/ausbildungsinfo/ehrenamtliche_u..., welche die Inhalte der jeweiligen Module mit den daraus folgenden Kenntnissen, Fertigkeiten und Kompetenzen festhalten. Der erste Kurs startet im April 2019.

 

                                       

- Lehrgang 134/1 (Achtung: Wochenendtag/e): 21. bis 25. Oktober 2018

Kursleitung: Elke Groß

- Lehrgang 135/1: 19. bis 23. November 2018

Kursleitung: Barbara Haslinger

- Lehrgang 136/2: (bes. geeignet f. TN d. Reg. Einf.): 19. bis 23. November 2018

Kursleitung: Elke Groß

Lehrgang 137/2: (bes. geeignet f. TN d. Reg. Einf.): 21. bis 25. Jänner 2019

Kursleitung: Robert Mech

- Lehrgang 129/3: 4. bis 08. März 2019

Kursleitung: Peter Baier-Kreiner

- Lehrgang 130/3: 1. bis 5. April 2019

Kursleitung: Elisabeth Zehetmayer

- Lehrgang 135/2: 8. bis 12. April 2019

Kursleitung: Barbara Haslinger

- Lehrgang 128/3: (Karwochenkurs, Ferienkurs): 14. bis 18. April 2019

Kursleitung: Helga Reder

- Lehrgang 138/1 Curriculum NEU (Karwochenkurs, Ferienkurs): 14. bis 18. April 2019

Kursleitung: Christina Repolust

- Lehrgang 134/2: 20. bis 24. Mai 2019

Kursleitung: Elke Groß

- Lehrgang 131/3: 24. bis 28. Juni 2019

Kursleitung: Reinhard Ehgartner

- Lehrgang 133/2 (reiner Sommerkurs): 12. bis 16. August 2019

Kursleitung: Gottfried Luger

- Lehrgang 139/1 Curriculum NEU (reiner Sommerkurs): 12. bis 16. August 2019

Kursleitung: Regina Stolze-Witting

- Lehrgang 140/1 Curriculum NEU: 7. bis 11. Oktober 2019

Kursleitung: Sonja Teufel-Müller

- Lehrgang 141/2 (bes. geeignet f. TN d. Reg. Einf.): 18. bis 22. November 2019

Kursleitung: Anita Ruckerbauer

- Lehrgang 136/3: 2. bis 6. Dezember 2019

Kursleitung: Elke Groß

 

Alle Kurse finden im BifEb in Strobl statt. 

Achtung! Bei allen Ausbildungskursen gilt: Absolvierte Teilmodule verlieren ihre Gültigkeit nach 5 Jahren. Kurswochen bzw. Module, die in der ehrenamtlichen und nebenberuflichen Ausbildung absolviert wurden, werden nur dann anerkannt, wenn sie nicht länger als 5 Jahre zurückliegen.

Datum: 
27.02.2017 - 15:00 bis 23.11.2018 - 12:30 Uhr